You are here > Aktuelles > Behördenfrauen > Hefti Forster Rahel
Rahel Hefti Forster (bisher)

Sozialbehörde

1967, verheiratet, 1 Sohn, Familienfrau, Sozialarbeiterin HFS
In der Sozialbehörde seit 2006

Für mich steht die Solidarität der Bevölkerung von Gossau im Zentrum. Dafür setze ich mich im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ein:

  • Sowohl Familien, Jugendliche als auch unsere ältere Generation sollen in Würde in Gossau leben können. Krankheit, ein Unfall oder Arbeitslosigkeit  sind einige Beispiele von Situationen, die das Leben völlig verändern können.
  • Ein Teil unserer Steuergelder soll in Form von Sozialhilfe für die Menschen eingesetzt werden, die selber nicht in der Lage sind, sich finanziell über Wasser zu halten oder die eine vormundschaftliche Massnahme benötigen.
  • Auch AsylbewerberInnen sollen in angemessenem Rahmen in Gossau leben können.

Die professionelle Arbeit der Sozialabteilung Gossau und die gute Zusammenarbeit mit derselben, motivieren zusätzlich, mich erneut in der Sozialbehörde einzusetzen.